Technik – Funktionsweise eines Impulsmagnetisiergerätes

Sinushalbwellen-Magnetisiergerät:

Zur Erzeugung hoher Magnetisierströme einer Magnetisierspule wird ein Kondensatorbatterie aufgeladen, deren Energie sich durch die Spule entlädt.

Sinus Halbwelle

Entsprechend einem gedämpften Schwingkreis bestimmen sich die Pulsfrequenz und der Maximalstrom aus

  • Ladespannung
  • Kapazität
  • Spuleninduktivität
  • Spulenwiderstand